Freitag, 6. Juni 2014

[KW23/2014] Bücher der Woche - Doktor Schiwago

Schon wieder eine Woche vorbei und diesmal gibt es noch mein abgeschlossenes Buch von letzten Samstag bzw Sonntag früh. Ansonsten habe ich bisschen ein Lese-Hangover gehabt und auch in verschiedenen Büchern gelesen. Hier aber nun mein abgeschlossenes Buch der Woche:

Doktor Schiwago von Boris Pasternak

Goodreads
In diesem Buch erfährt man die Lebensgeschichte von Jurij Andréitsch Schiwago. Aufgewachsen zur Zarrenzeit, erlebt er den Krieg und die Revolution...
Ein mächtiges Buch, das einem die ganze Geschichte des Doktor Schiwagos erzählt. Am Anfang war es sehr schwer in das Buch zu kommen. Das dies schneller geht liegt vor allem daran das die Personen so viele verschieden Namen haben, die sich aber untereinander nicht genug unterscheiden. Hilfreich dabei ist das vorne im Buch alle Namen aufgeführt sind und die grundlegende Beziehung. Es hält aber auch immer wieder auf wenn man nicht weiß von wem gerade die Sprache ist und dann erst nachsehen muss und dann manchmal trotzdem nicht genau weiß wer nun gemeint ist. Es wird einem auch von jeder Person (auch wenn sie nur ganz kurz vorkommt) die Hintergrunde geschildert, was auf der einen Seite sehr interessant ist, in der Häufigkeit mich aber denken lässt "können wir bitte zur eigentlichen Story zurück kommen". Trotz dieser zwei störenden Punkte hat mir das Buch wirklich gut gefallen. Es hat mir viel über die russische Geschichte erzählt, die mir nicht so bekannt war. Auch sehr gut hat mir der Aufbau und Unterteilung des Buches gefallen. Es war leicht nach einen Abschnitt aufzuhören und dann aber auch zu wissen, das man später noch weiß was vorher geschehen ist. 
Ich gebe dem Buch also trotz der größeren Kritikpunkte 4 Punkte.

 

Angefangene Bücher:

Man stirbt nur zweimal auf Seite 9 von 214 
Eine kurze Geschichte von fast allem auf Seite 105 von 606  
Wie ein einziger Tag auf Seite 107 von 204
Der Sommer des Kometen auf Seite 103 von 321
The catastrophic history of you and me auf Seite 45 von 375
City of Heavenly Fire auf Seite 139 von 725

Das Buch für diese Woche wird:

Schnee von Orhan Pamuk

Goodreads
Für das erste Buch, das ich in diesem Monat anfangen und hoffentlich auch beenden werde, habe ich wieder mein Challenge Buch für AntiAge dem SUB gezogen und diesmal ist es Schnee geworden. Gleichzeitig ein Uropa daher wieder ein bisschen Losglück, aber so viele Bücher sind nicht mehr zur Auswahl. Nun ist draußen zwar richtig Sommer und ich lese ein Buch mit dem Titel Schnee, aber ich weiß im Moment noch gar nichts vom Inhalt und muss mich deswegen überraschen lassen (werde aber vorher vielleicht doch den Klappentext lesen). Bin gespannt was es für ein Buch ist. Es ist auf jeden Fall das Buch, welches ich am längsten habe und noch nicht gelesen habe.
 
ANNA

Kommentare:

  1. Dr. Schiwago will ich auch unbedingt noch lesen. Allerdings schreckt mich Deine Aussage über die vielen Charaktere doch ein wenig ab. Das hatte mich schon bei Krieg und Frieden in die Verzweiflung gestürzt.. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es sind eigelntlich nciht die vielen Charaktere sonder mehr, dass sie so viele Namen haben. Es lag bei mir vielelicht auch daran, dass ich es nicht hintereinandere gelesen habe, sonder andere Bücher zwischendurch. Aber durch die Namensliste vorne im Buch konnte ich ja noch mal nachlesen. Wie in russisch üblich sind es halt viele Varianten eines Namens die zur gleichen Person gehören. Krieg und Frieden habe ich nicht gelesen daher kann ich dir nicht sagen ob es ähnlich ist. vlg :-)

      Löschen