Montag, 16. Februar 2015

[Specialties] Lack oder ein Design zum Verlieben treffender Valentinstagdesign

Heute mache ich bei der neuen Blogaktion von My List of... mit, die den schönen Namen Specialties trägt. Dabei geht es darum jeden Montag einen besonderen Nagellack zu zeigen unter der Vorgabe, die eine Farbe, mal ein bestimmtes Lack-Finish, mal eine kleine Nail Art Aufgabe oder aber die Frage nach einer Besonderheit des Lackes sein kann.




Diese Woche ist die Vorgabe


Lack oder ein Design zum Verlieben


 Nun da ich letzten Montag ausgesetzt habe, bin ich heute wieder dabei, ich versuche es zumindest
Ich muss gestehen ich dachte das Thema wäre Valentinstag.
Im Grunde ist es ja auch das Selbe. Aber in diesem speziellen Fall bin ich unzufrieden.
Unzufrieden mit meinem Naildesign, unzufrieden mit meiner Umsetzung, unzufrieden mit meiner Wahl, unzufrieden ... 
Ich werde dieses Unzufriedene-Etwas euch trotzdem zeigen. überzeugt euch einfach selbst von diesem Naildesign und bildet eure Meinung.
Ich bin gespannt was ihr dazu sagt, lasst es mich bitte wissen.
Zuvor aber noch eine kleine Erklärung (oder auch eine Art Verteidigung :S Rechtfertigung). 
Da ich diesmal so gar keine Zeichnung oder Notiz notiert habe, 
möchte ich die Idee nun noch ferthalten.
Ich dachte wie gesagt die Vorgabe wäre Valentinstag, daher habe ich erstmal überlegt was mir dazu einfällt. Mir ist schnell mein neuer Topper von Misslyn, den effect top coat 764 mon amour eingefallen, der Topper ist ein klare Base mit zweifarbigen Herzchen in rot und rosa. 
Somit sehr passend zum Valentinstag.
Da ein Topper noch kein Naildesign ergibt und ich dachte es soll sich um ein Naildesign drehen, fehlt noch das Entscheide zwischen Unterlack und Topper. Die einfachste Lösung wäre wohl ein weiß Basislack oder ein Rot, der vielleicht sich aber mit den Herzchen beißt, dies ist genauso der Fall für ein rosaton. Da ich gefühlt hundert verschiede klassische Valentinsrags-Naildesigns letzte Woche gesehen habe, die auch wirklich sehr schick und wunderschön aussahen. Wollte ich mich nicht noch anschließen und versuchen ein anderes klassisches Naildesign  zu.
Der Rebell in mir rief nach Veränderung, etwas anders...
Hätte ich bloß nicht auf ihn gehört...
Dann hätte ich nun ein schönes Naildesign zum Verlieben präsentiert.
Daher verlinke ich euch nun zu mein vorletzt-jährigen Valentinstagsnaildesign
Ansonsten würde ich hier noch eine weitere Verlinkung vornehmen, da ich finde es gibt so viele schöne Naildesigns die zu verlieben sind, auf indirekten Sinne.
Ich sollte nun aber wohl zu den heutigen Design zurückfinden. 
Ich dachte mir statt eine simple Farbe zu lackieren, wäre es doch recht schön
ein wenig mehr Farbe ins Design zu bringen. 
Nach längerem Überleben habe ich mich geeinigt mit der Water Marble Nail Art, die ich schon mal HIER gezeigt habe. könnte ich doch recht dezent mehrere Farben vereinen.
Als Finish lackiere ich dann den Herzchen Topper. 
Das unerwartet Ergebnis könnt ihr nun betrachten...







ich habe folgende Lacke verwendet (die auflistung spare ich mir, da ich nicht glaube es möchte jemand genauso nachmachen bzw. kann man dann auch gerne nachfragen und ich füge es hinzu oder beantworte die fragen. Ich denke auf den Bildern kann mach auch erkennen welche Lacke ich verwendet habe)





Als erstes verwende ich den Unterlack von 
essence studio nails 24.7 nail base schnelltrocknender unterlack




Dann habe ich ein beigen Nagellack verwendet, genaueres gibt es Mittwoch zu sehen
Ich habe nun mal mich ein wenig mit Fotozusammenstellung ausgetestet und die Schritte zu einem Bild pro Nagel zusammengefasst
















Mit dem Herzchen Topper bekommt es einen Hauch von Valentinstag, so richtig zufriedenstellend finde ich das Design nicht. Vorallem unter dem Motto zum Verlieben, ist es irgendwie fehl am Platz.




Ich dachte mir, auch gleichzeitig bei Topper Time teilzunehmen, so ungewöhnlich wie diese Design auch immer ist, dafür kann der Topper ja nichts ;)



Die Idee dahinter sah in meinem Kopf wirklich schick und elegant, zart und liebevoll aus.
Für mich war der 14. Februar, aber auch einfach nur ein ganz normaler Tag. Ein gemütlicher Tag zuhause mit einem Film, ein Aktionfilm ;)
So wild und unruhig wie dieses Design gewurden ist, so viel aktion und zerstörung war in dem Film.  



Das einzige was still, ruhig, wunderschön an dem Tag war, war zu einem der Anblick der Stadt in der Nacht mit ihrer Beleuchtung (so unscheinbar :)) und die Tulpen, die zurzeit mein Zimmer verschönern, und ein wenig Frühling versprühen. Daher zum Schluss noch einige schöne Aufnahmen





Ich hoffe das nächste Thema kann ich zufriedenstellender umsetzen,
ich will die frustrierede Phase beenden....
Ich hoffe ihr hattet wenigsten viel Freude am Valentinstag




Ella

Kommentare:

  1. Hmmmm das ist mir dann ehrlich gesagt doch ein bisschen ZU sehr querbeet :D aber die Tulpen sind so wunderschön ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das trifft es wohl, ich kann es nicht gabz ausmachen was genau dieses Design so unschön macht, ob es einfach zu viel unterschiedliche Farbe ist oder die Musterbildung durch das water design oder....
      Da gebe ich dir vollkommend recht, die Tulpen sind wunderschön, ich hoffe sie halten noch lange, sonst muss ich mich noch um eine anderes Frühlinghafte

      Lg Ella

      Löschen
  2. Schön, dass Du wieder dabei bist.. :-) Das Muster oder besser die Muster sind tatsächlich etwas wild, der Herzchen Topper ist allerdings herzallerliebst. Und der perfekt zum Thema Liebe.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im letzten Satz habe ich irgendwie die Hälfte verschluckt.. der passt natürlich perfekt zum Thema Liebe, sollte das werden..^^

      Löschen
    2. Ich bin immer wieder gerne dabei und versuche die Herausforderung zu meistern ;)
      Stimmt schon die Musterbildung und Farbauswahl ist wohl etwas zu gewagt gewesen.
      Vielen Dank, freut mich sehr

      Lg Ella

      Löschen