Montag, 23. Februar 2015

[Specialties] Glitzerlack

Heute mache ich bei der neuen Blogaktion von My List of... mit, die den schönen Namen Specialties trägt. Dabei geht es darum jeden Montag einen besonderen Nagellack zu zeigen unter der Vorgabe, die eine Farbe, mal ein bestimmtes Lack-Finish, mal eine kleine Nail Art Aufgabe oder aber die Frage nach einer Besonderheit des Lackes sein kann.




Diese Woche ist die Vorgabe




einen Glitzerlack 
(ob ein Jelly, ein Crelly oder was auch immer ist, nur ein Topper sollte es möglichst nicht sein. Und auch kein Lack mit etwas Schimmer, wenn schon Schimmer, dann aber richtig glitzernd.)



 Nun da als ich letzten Montag, die Vorgabe las dachte ich mir,
Glitzerlack...
 Ich habe viele schöne Topper, aber diese wurden extra rausgenommen.
Als nächstes dachte ich mir, ich habe auch schöne Farblacke mit Schimmer oder gewissen Anteil an Glitzer, die ich aber nicht im ersten Moment als Glitzerlacke betitel würde, daher fallen die auch weg.
Sowohl die Metallischen Lacke und Glitzerangehauchten Lacke.
Die Sandlacke habe ich ausgeklammert, da mir nicht nach einem Sandeffekt war.
Und dann wollte ich gerne einen noch nicht gezeigten Nagellack präsentieren, daher verlinke ich euch nun einfach den Nagellack der super gepasst hätte den ich aber euch schon bei dieser Aktion gezeigt habe:  catrice cosmetics LUXURY LACQUERS Million Brilliance  02 Blue Skyfall
Und für den Silberen oder Violetten, der Kollektion war mir irgendwie nicht, obwohl sie super gepasst hätten.
Als ich nun meine Sammlung betrachtet mit all meinen Einschränkungen und Bedingungen an den Nagellack, viel mir mein letzten Neuzugäng ein (ein Gewinnpaket *-*)
Und dort schrie ein Nagellack *nimm mich, ich will lackiert und präsentiert werden*
Da musste ich einfach Ja sagen. Nachdem letzte Woche für mich so grausig und unzufreiden war. Wohlte ich nicht experimentieren und dachte mir, ich lackieren den Lack einfach normal. Dabei versuchte mir der Lack aber mit zuteilen *ich harmoniere auch sehr gut mit anderen Lacken*
Daher ging ich nochmal auf die Suche nach einem Lack, der mindestens genauso glänzt wie er.
Ich bin schnell fündig gewurden, dabei wollte ich aber nicht zu viel Risiko eingehen und schlicht bleiben. Und der Vorgabe treu. Ich muss aber sagen, ich dachte ich bekomme den Glitzerfaktor besser fotographiert, in live ist das funkeln stärker.







 Akzentfingernagel: essence ROCK OUT! MTV EMA nail polish 02 BEST HIP HOP
Alle anderen:  KIKO MAKE UP MILANO nail lacquer 255



 essence ROCK OUT! MTV EMA nail polish 02 BEST HIP HOP ist ein Glitzerlack mit jelly grauen Base. Beinhaltet bunte Glitzerpigmente unteranderem in silber, blau und lila.
Für ein deckendes Ergebnis brauch man einige schichten, im folgenden gut sichtbar, die Deckkraft


links die erste Schicht, eine sehr schöner Anteil an Glitzer, es ist aber nochdeutlich das Nagelweiß erkennbar. Mit der zweiten Schicht wirkt der Lack schon dunkler und lässt sich auch schon gut tragen, ich wollte aber wissen wie viele Schichten man braucht bzw. ich brauch für ein deckendes Ergebnis.


daher die dritte Schicht, man muss aufpassen das es nun nicht uneben wird, der Glitzer überzeugt.
Nach der vierten Schicht ist der Lack deckend und erinnert ein wenig an einem Sternenhimmel, der nur so funkelt ;)


 Das Finish ist einwenig rau, aber für so viel Glitzer auch kaum spurbar, sehr schön.




 KIKO MAKE UP MILANO nail lacquer 255 ist ein schöner creme Lilaton besetzt mit viel, sehr viel feinem Glitzer. Beinhaltet bunte Glitzerpigmente unteranderem in silber, blau, rot, gelb und grün, bessertreffend regenbogenreflektieres Glitzer *funkelnt*.
Für ein deckendes Ergebnis brauch man nur wenig schichten, im folgenden gut sichtbar, die Deckkraft und Wirkung der Schichten.



rechts ist zu sehen, eine dünne Schicht, die deckt und in ein leichtes strahlendem Lila daher kommt.
links zwei Schichten, deutlich dunkler 




 Hier nun mal ein direkt vergleich der Finger rechts zwei Schichten vs eine schicht.
links dann beide zwei Schichten.



  Das Finish istsehr feine Mischung aus Glatt und etwas rau, daher nicht ganz glänzendes Finish.






Auf den Fotos schein sich das Glitzer regelrecht zu verstecken in dem Lila. *schade*




Die Lacke harmonieren sehr schön, vorallem durch die Gemeinsamkeit des bunten Glitzerst.

























es wirkt so recht unscheinbar, was bei genauerer Betrachtung bzw. live ganz im Gegenteil der Fall ist.





 letzter Versuch euch dieses fantastische Funkel zu zeigen



 dann schliesse ich wohl nun einfach ab, mit den recht schlechten Funkelergebnis was die Fotos zeigen, auch wenn es unberechtigt ist und den Lacken so gar nicht gerecht wird.


Ella

Kommentare:

  1. Uiii.. das klingt nach echten Entscheidungsschwierigkeiten. Aber ging mir im Grunde ähnlich.
    Die beiden Lacke gefallen mir aber wirklich sehr gut. Der Kiko ist ein Traum. Und die erst Schicht von dem essence sieht wunderschön aus. Die hätte ich auch als Topper durchgehen lassen.. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich dachte mir nach der unzufrieden hat letzte Woche wollte ich etwas ganz besonderes und sehr passendes finden :)
      Vielen lieben Dank, freut mich sehr
      der essence ist mit seiner Deckkraft durchaus Topper tauglich. Beide sind klasse. Über den Kiko freue ich mich sehr, vorallem da er auch noch so traumhaft ist :)

      Lg Ella

      Löschen