Donnerstag, 19. März 2015

[ Specialties ] Ein Lack mit Geschichte


Heute mache ich bei der Blogaktion von My List of... mit, die den schönen Namen Specialties trägt. Dabei geht es darum jeden Montag einen besonderen Nagellack zu zeigen unter der Vorgabe, die eine Farbe, mal ein bestimmtes Lack-Finish, mal eine kleine Nail Art Aufgabe oder aber die Frage nach einer Besonderheit des Lackes sein kann.




Diese Woche ist die Vorgabe
 ein Lack mit Geschichte


 ein Lack mit Geschichte, ist nicht gerade einfach, wobei eigentlich jeder Lack eine Geschichte hat. Nun ich muss zugeben bei über 500 Lacken in meiner Sammlung, habe ich die ein oder andere Geschichte nicht mehr präsent. Zum Beispiel kann ich nicht mehr sagen welcher Lack mein ältester ist. Wobei ich mir gut vorstellen kann bei genauerer Betrachtung und einzelnen durchgehen würde ich bestimmt ein Lack auswählen können, der es wohlmöglich sein kann.
Daher habe ich erstmal überlegt welche Geschichte ich den erzählen möchte. Darüber konnte ich mich aber nicht wirklich einigen, daher dachte ich mir, ich überlege einfach anders herrum
Aber auch diese Variante grenzte es nicht wirklich ein...
so uneinig und unentschlussen, dachte ich mir, ich wähle diesem ein Lack der Untergrund für ein Design mir bietet. Dadurch war die Entscheidung eingerenzter und zwar auf zwei Designs,
Shaun das Schaf oder Cinderella(das Design für unsere eigene Challenge unter dem Thema Märchenhaft). Da ich mir noch nicht sicher war wie das Cinderella Design aussehen wird. Hat Shaun das Schaf gwonnen! Schließlich war am 15.03. auch internationaler Shaun das Schaf Tag.
Das Design könnt ihr in DIESEM Post betrachten.  Der Untergrund sollte Grün sein,
daher habe ich dann ziemlich zufällig ohne genau nachzudenken ein grünen Lack ausgewählt.
Daher ist es zufällig ohne absicht das Grün aus dem Frühlingslack, aber da es hier um die Geschichte geht, ist es eigentlich auch nicht so schlimm, auch wenn ich euch gerne einen weiteren Lack vorgestellt gehabt hätte. Dafür war ich aber zu unaufmerksam.










black bird  Plants & Flowers



 black bird  Plants & Flowers ist ein Grün Creme Lack.
Der Lack deckt schon mit einer Schicht super.



 black bird ist eine Nagellack-Marke die es bei BUDNI gibt,
black bird  Plants & Flowers, stamt aus einer LE und nicht aus dem Standartsortiment.
Es ist eine LE zum Thema HAMBURG, jeder Lack aus der LE hat ein besonderen Namen, der mindesten zum Teil etwas mit Hamburg zutun hat. in diesem Fall ist es eine verbindung zu
Planten un Blomen. Planten un Blomen ("Pflanzen und Blumen") ist ein Park in Hamburg mit verschiedene Themengärten, sportlichen Möglichkeiten (im Winter unteranderem eine Schlittschuhebahn) und dann gibt es noch viele Events und Relaxe Möglichkeiten. Ein besonderes Highlight im Sommer ist die berühmte Wasserspiele und Wasserlichtkonzert, dort war ich schon oft als Kind und auch noch heute sind wir gelegentlich dort. (irgendwo musste ich auf meiner Festplatte Fotos davon haben, mal sehen ob ich sie finde und dann hier einfüge)

Da ich mit Hamburg viel verbinde musste ich einfach die LE haben daher dürften einige von den Lacken mit wir ihr HIER im Haul sehen könnt.
Auch wenn es keine spektaktuläeren neue Farben oder so sind, könnten sie mich überzeugen, die Lacke decken alle sehr gut, so wie alle anderen black bird Lacke. 
Und dann gibt es auch immer wieder schöne Aktionen bei den Lacken, sei es 2 für 1 oder ein Lack kaufen Nagellackentferner geschenk & Co.


"Plants & Flowers": Ein helles Grün, so natürlich wie die Pflanzenwelt von Planten und Blomen
Als ich von der LE gehört habe, war für mich sofort klar, die muss ich haben, so als kleines MUST-HAVE. Ich wurde auch zufällig recht schnell fündig, als ich noch recht frühzeitig meine normale shopping runde bei Budni machte. Erst ganz am Ende der Theken stand der Aufsteller im Regal, noch unberüht. Ein recht seltendes wunderschöner Anblick, dadurch hatte ich die volle Auswahl. Ich war dieses mal ohne Einkaufkörbchen im Laden unterwegs, irgendwie ich es immer so wenn man ohne körbchen unterwegs ist, findet man recht viel und hat Glück. Mit Körbchen ist es gefühlt meistens erfolglos. Dies ist wohl aber nur eine gefühlte feststellung ;)
Ich machte mich erstmal vertraut mit dem Aufsteller, schaute mir alle Lacke an und stellte meine Favoriten, die aufjedenfall mitkommen wollen zur seite. Dann gabe es noch eine letzte zweite überlegung ob noch ein Lack, die zweite Chance bekommt und mit möchte. Und dann ging ich mit vollgepackten Handen zur Kasse, überglücklich über die Ausbeute. 





 Dieser Lack wird für mich immer in verbindung mit Hamburg stehen und den schönen Moment, die ich von Planten und Blomen habe  :) und habe werde...

Ich glaube dies war nun die Geschichte zu dem Lack. zumindest die derzeitige Geschichte, ich bin mir sicher es wir noch welche dazu kommen. Und es wird auch nicht der letzte Lack von black bird sein. 

 





 Ella

Kommentare:

  1. Schöne Farbe, sehr frühlingshaft. Und das mit der Geschichte hat ja auch geklappt.. ;-) Ich habe auch wahnsinnig viele Lacke, mit denen ich irgendwelche Erinnerungen verbinde, aber die Erinnerung an eine Stadt fehlt dabei noch. Schade eigentlich.. :-/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, freut mich sehr
      Das mit der Geschichte war wie gesagt, erst recht schwierig bei der Enzscheidungsfindung, daher war er nun einfach zufällig :)
      So ein Lack ist halt auch etwas was Geschichte und Erinnerungen schafft ;)
      Es sind auch meistens viele Erinnerungen bei einem Lack, bei diesem ist es halt die Verbindung zu Hamburg, es hätte auch eine andere Verbindung sein können.

      Lg Ella

      Löschen